List of active policies

Name Type User consent
Teilnahme an alternativen Lernformen Other policy All users
Datenschutzhinweise Privacy policy All users
Urheberrecht Site policy All users

Summary

BITTE AUFMERKSAM LESEN - ERGÄNZENDE RICHTLINIEN AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE

Full policy

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
 
sollte es gemäß Erlass der Landesregierung zur Beschränkung von sozialen Kontakten aufgrund der Corona-Pandemie zu einer vorübergehenden Schließung/einer personenbezogenen Quarantäne kommen, können wir Ihnen leider keinen Präsenzunterricht mehr anbieten.
 
Als Ersatz für den geplanten Unterricht vor Ort werden Sie in diesem Fall von Ihrem Ausbildungsteam in verschiedener Weise mit Unterlagen und Aufgaben über Moodle versorgt, und per Mai, Telefon, virtuellem Klassenzimmer oder auch über Skype kontaktiert. 
 
Die Bundesagentur für Arbeit fordert nun von den Bildungsträgern für die Zeit der Schließung u.a. einen schriftlichen Nachweis darüber, dass Sie als Teilnehmende mit der Umstellung auf alternative Lernformen einverstanden sind. Auch wenn Sie bereits seit längerem an dieser Umstellung von zu Hause aus teilnehmen, möchten wir Sie daher bitten, uns Ihre Zustimmung noch einmal aktiv zu bestätigen.
 
 
Bitte lesen Sie auch den Hinweis unseres Datenschutzbeauftragten, da wir z.B. Ihre private Mail- oder Skypeadresse für die Kommunikation mit Ihnen nutzen:

In den Zeiten der allgemeinen Covid-19-Bestimmungen (z.B. Kontaktsperren) ist ein Präsenzunterricht nicht erlaubt. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f als „Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen“. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, digitale Lern- und Kommunikationsplattformen zur Durchführung digitaler Unterrichtsinhalte zu nutzen, um Teilnehmenden auf deren freiwilliger Basis die Teilnahme an der geplanten beruflichen Weiterbildung zu ermöglichen. Dafür ist es ebenfalls nötig, personenbezogene Daten für den jeweiligen Kostenträger als Teilnahmenachweis zu führen. Die Löschung der personenbezogenen Daten ergeben sich aus den vertraglich vereinbarten Aufbewahrungsfristen. Informationen zu den Datenschutzhinweisen der Bfz-Essen GmbH finden Sie z.B. auf der Homepage www.bfz-essen.de.
 
Ich bin damit einverstanden, an alternativen Lernformen teilzunehmen, solange ein Präsenzunterricht gemäß Erlass der Landesregierung zur Corona-Pandemie vollständig unmöglich oder - zu einem späteren Zeitpunkt - nur eingeschränkt möglich ist.

Summary

ERGÄNZENDE DATENSCHUTZHINWEISE FÜR TEILNEHMER*INNEN 

Full policy

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität und wird in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigt. 

In den nachfolgenden Datenschutzhinweisen erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Bfz-Essen GmbH. Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die sich entweder direkt oder mit Hilfe andere Quellen/Stellen eindeutig einem einzelnen Menschen zuordnen lassen. Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten bei der Bfz-Essen GmbH und wie wir mit diesen Daten umgehen. 

Darüber hinaus erfahren Sie, welche Rechte Ihnen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustehen. In der Lernplattform Moodle werden von Ihnen personenbezogene Daten gespeichert. Hier informieren wir Sie über die Verarbeitung der Daten, ihre Rechte und ihre Ansprechpartner: Verantwortlich für die nachfolgend beschriebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten (sofern nicht ausdrücklich ein anderer als verantwortliche Stelle benannt wird) ist: 

Bfz-Essen GmbH 

Karolingerstr. 93 

45141 Essen

Vertreten durch die Geschäftsführung: Herr Hartmut Kütemann-Busch

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Herr Michael Gauß, Essener Arbeit Beschäftigungsgesellschaft mbH, Karolingerstr. 93, 45141 Essen gauss@eabg.essen.de

Die Lernplattform dient zur Durchführung von Schulungen und Unterweisungen. Die Teilnahme erfolgt als verpflichtende Vorgaben der Bfz-Essen GmbH. Rechtliche Grundlage sind die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und Auflagen aus den Bereichen Arbeitssicherheit und Qualität. Wir nutzen die Informationen über Kursabschlüsse für den Nachweis von Pflichtschulungen und zur Erstellung von Statistiken. Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb der Bfz-Essen GmbH weitergeleitet.

Eine Weitergabe an Dritte außerhalb der Europäischen Union erfolgt nicht. Bei der Weitergabe im Rahmen von internationalen Wettbewerben werden die Betroffenen zuvor gesondert informiert. Bei der Beteiligung an internationalen Vergleichen werden nur statistische Daten weitergegeben. Die statistischen Daten sind anonymisiert und geben keine Rückschlüsse auf Personenbezug.

Nach dem Abschluss einer Qualifizierungsmaßnahme in der Bfz-Essen GmbH wird die Information über den Teilnehmer in der Moodle Lernumgebung gelöscht.

Folgende Rechte stehen Ihnen gesetzlich zu:

• Auskunft durch den Verantwortlichen oder Datenschutzbeauftragten über gespeicherte Daten.

• Recht auf Berichtigung falscher Daten

• Recht auf Löschung von Daten, die nicht mehr benötigt werden.

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

• Recht auf Widerspruch zu zukünftigen Verarbeitung der Daten.

• Recht auf Übertragbarkeit der Daten, sofern sie nicht aus anderen Gründen geschützt sind.

Sie können der weiteren Verarbeitung der Daten widersprechen. Dies betrifft jedoch nicht Ihre bis zum Widerspruch bereits verarbeiteten Daten. Dieses kann im Einzelfall durch Arbeitsvertrag, Teilnehmervereinbarung o.ä. eingeschränkt sein, oder Sie von der weiteren Nutzung der Lernplattform ausschließen.Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Daten nicht rechtmäßig ist, können Sie sich an die verantwortliche Person der Bfz-Essen GmbH, den Datenschutzbeauftragten oder eine Aufsichtsbehörde im Geltungsrahmen der Datenschutzgrundverordnung wenden.

Sofern vorliegend können zum Versand von eMails aus Moodle heraus private eMail Adressen genutzt werden.

Ergänzende Datenschutzhinweise / Rev. 2 / Stand 23.03.2020



Summary

Das zur Verfügung stehende Material ist urheberrechtlich geschützt durch die Bfz-Essen GmbH. 

Full policy

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Das zur Verfügung stehende Material jeglicher Art dient allein dem Selbst-bzw. Gruppenstudium. Alle Inhalte auf Moodle, insbesondere Grafiken, Bilder, Fotos, Texte, und pdf-Dateien sind, sofern nicht anders gekennzeichnet, urheberrechtlich geschützt durch die Bfz-Essen GmbH. Jede weiterführende Nutzung ist den Teilnehmer*innen der Moodle-Kurse untersagt, wie z.B. Verbreitung an Dritte, in sozialen Netzwerken, dem Internet etc. 

Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis an den Trainer des Moodlekurses. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.